Zahnfleischerkrankungen behandeln und Entzündungen vorbeugen

  • Chronische Parodontitis effektiv behandeln

  • Lockere Zähne wieder festigen

  • Gesundes Zahnfleisch regenerieren lassen

Zahnfleisch entzündet – was tun?

Zahnfleischentzündung behandeln und lockere Zähne festigen

Bleibt die chronische Zahnfleischerkrankung unbehandelt, wird auch das allgemeine Wohlbefinden beeinträchtigt. Im unangenehmsten Fall lockern sich die betroffenen Zähne und fallen aus. Aus diesem Grund sind wir auf eine präventive Behandlung von Parodontitis fokussiert.

Parodontalbehandlung bei chronischen Zahnfleischerkrankungen

Parodontalbehandlung

Durch regelmäßige Kontrolluntersuchungen kann Parodontitis frühzeitig erkannt und behandelt werden, noch bevor gravierendere Schäden auftreten können. Die individuell abgestimmte Prophylaxe und Prävention liegen uns deshalb am Herzen.

Chronische Parodontitis ist eine anhaltende Entzündung des Zahnhalteapparates. Zeitgleich bilden sich bakteriell bedingte Zahnfleischtaschen. Das Zahnfleisch geht nach und nach zurück und ermöglicht das Angreifen des Kieferknochens, in dem die Zähne verankert sind. So kommt es unter Umständen zum Zahnverlust.

Bei der Parodontalbehandlung werden die bakteriellen Zahnfleischtaschen mit Handinstrumenten und einem Ultraschallgerät gründlich gereinigt. Damit sich der Zahnhalteapparat regenerieren kann, sind anschließend eine sorgfältige Mundhygiene und die Belagsfreiheit der Zahnoberflächen essenziell.